Wieder komplett voll war die Auinger Festhalle, als am letzten Samstag SV Auinger zur Weihnachtsfeier lud. Mitglieder von Jung bis Alt trafen sich zum gemütlichen Beisammensein, um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Für den Vorstand begrüßte Thomas Pfleiderer die Gäste und stimmte sie auf einen fröhlichen Abend ein, den dann auch sofort die Zeltlagerbänd musikalisch einleitete. Nach einem tollen Buffet gab es noch verschiedene Showacts. Da war unter anderem die Auinger Rhönradgruppe, die mit atembraubender Acrobatic beeindruckte, sowie super Tanz und Choreoautritten von verschiedenen Gruppen des SVA.

Den vielen Übungsleitern des Vereins wurde für die vielen Stunden Einsatz gedankt, die sie über das Jahr hinweg, ins Training und Wettkämpfe eingebracht haben. Sie wurden vom Verein, wie auch die Jahre zuvor, zum Essen eingeladen. Nach dem offiziellen Teil hatten die Gäste Gelegenheit sich auf der Tanzfläche auszutoben oder gemütlich den ein oder anderen Plausch zu halten und das wurde dieses Jahr ausgiebig genutzt. Noch um 4 Uhr in der Früh wurden die letzten Tänzer, des noch jungen Tages, auf der Tanzfläche gesehen.

Am Samstag folgte dann Nikolausfeier für 
die Kleinen Vereinsmitglieder, die wie immer hervorragend vom Jugendausschuss organisiert wurde. Die etwa 100 Kinder wurden zusammen mit deren Eltern ebenfalls in der Festhalle Auingen begrüßt. Nach gemütlichen Kaffee in weihnachtlicher Atmosphäre gab es auch hier tolle Auftritte. Vor allem die Kids der verschiedenen Kinderturngruppen zeigten stolz was sie das Jahr über alles gemacht und gelernt haben. Danach zeigten auch noch die Rhönräder, Einradfahrer und Robeskipper was sie alles auf dem Kasten haben. Zu guter letzt kam dann auch endlich der Nikolaus mit seinen zwei „himmlischen“ Begleiterinnen in die Halle. Die Kids begrüßten den Nikolaus mit Liedern und Gedichten. Der Nikolaus freute sich sehr und stellte schließlich fest, dass nur brave Kinder im Raum waren und verteilte dann die Geschenke an die Kinder.